Tipps: Die Perfekte Rasur

Tipps für die Rasur bei empfindlicher Haut

Wenn du beim Rasieren unter Rasurbrand, Kratzern und Schnitten leidest, dann bist du hier genau richtig. Du erhältst Tipps für das Rasieren bei empfindlicher Haut und kannst von jetzt an eine sanftere und angenehmere Rasur genießen.

Bereite deine Haut gründlich vor:

Verwende ein Gesichtswaschgel oder eine Reinigungslotion, so wird dein Gesichtshaar vor der Rasur weicher. Außerdem solltest du deine Haut mindestens drei Minuten lang gründlich befeuchten, damit dein Gesichtshaar weicher wird und leichter rasiert werden kann.

Verwende die richtigen Hilfsmittel:

Verwende ein dermatologisch geprüftes Rasiergel, das die Haut nicht austrocknet, wie das Gillette Fusion5™ ProGlide feuchtigkeitsspendendes Rasiergel, um dein Haar weicher zu machen und dich besser gegen Kratzer und Schnitte zu schützen. Verwende außerdem ein hochwertiges Mehrfach-Klingensystem, dessen Klingen dichter aneinander liegen, wie den Fusion5 ProGlidePower Rasierer womit du weniger Druck auf jede Klinge ausüben musst und eine angenehmere Rasur mit weniger Hautirritationen erzielst.

Überprüfe deine Klinge:

Stumpfe Klingen können zu Kratzern und Irritationen führen. Tausche deine Klinge aus, sobald das Rasieren unangenehm wird oder du ein Ziepen verspürst. Oder probiere einen Rasierer mit einem Indikatorstreifen, der langsam verblasst, wenn du keine optimale Rasierleistung mehr erwarten kannst.

Verwende eine gute Technik:

Rasiere in leichten, sanften Zügen. Dein Rasierer sollte für dich die Arbeit erledigen und nicht umgekehrt. Beginne damit, dein Haar in Wuchsrichtung zu rasieren. Dann kannst du bei Bedarf gegen den Strich rasieren und so eine noch glattere Rasur erhalten.

Heb dir das Beste für den Schluss auf:

Wenn du die Oberlippe und den Bereich um den Mund herum zum Schluss rasierst, gibst du dem Rasiergel mehr Zeit einzuwirken. Dadurch werden die Barthaare noch weicher und leichter zu rasieren. Zusätzlich ist eine einzelne Klinge bei der Rasur schwieriger Stellen, zum Beispiel der unterhalb der Nase, besonders nützlich.

Spüle deine Klingen regelmäßig ab:

Spüle den Rasierer während der Rasur regelmäßig ab, so verhinderst du Ablagerungen an Klingenkanten und Rasierkopf. Außerdem erzielst du bessere Gleitfähigkeit und mehr Komfort.

Schütze Gesicht und Hals:

Nach der Rasur mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Trage im Anschluss eine feuchtigkeitsspendende Aftershave Lotion auf, um deine Haut zu erfrischen und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Keine Tags vorhanden



Gillette Editor

Gillette Editor

Autor und Experte