Social Responsibility

CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY: FÜR DAS BESTE IM MANN

Seit über 115 Jahren steht Gillette für Qualität und das Ziel, die Rasur für Männer weltweit immer noch besser, gründlicher und angenehmer zu machen. Seitdem ist Gillette ein täglicher Begleiter von vielen Generationen, der dabei hilft, durch die Rasur und Pflege gut auszusehen, sich wohl zu fühlen und sein Bestes zu geben. Dabei endet das Beste längst nicht mehr bei guten Pflegeergebnissen: Gillette setzt sich dafür ein, die Welt durch soziale und nachhaltige Projekte für jede Generation zu verbessern.

FÜR DAS BESTE IM MANN

FÜR DAS BESTE IM MANN

Gillette steht seit Generationen für Männer und Männlichkeit. Daher gilt es, diese starke Stimme zu nutzen, um einen wichtigen Teil dazu beizutragen, aus der Gesellschaft, in der wir leben, das Beste herauszuholen. Das bedeutet auch eine modernere, positivere Sicht darauf zu vermitteln, was es heute als Mann bedeutet, die beste Version seiner selbst zu sein. Gillette soll für mehr stehen, integrativ sein und fortschrittliche, moderne Versionen von männlichen Rollenbildern feiern.

RUND UM DEN GLOBUS

RUND UM DEN GLOBUS

Deswegen unterstützt Gillette weltweit verschiedene gemeinnützige Organisationen und es wird eine breite Palette von Bemühungen unternommen, wie das Fördern starker Vorbilder für die nächste Generation, die Stärkung des Selbstwertgefühls und des Vertrauens der nächsten Generation, die Unterstützung bei der Unterbringung von Obdachlosen, die Versorgung älterer Menschen sowie die Spende von Gesundheits- und Hygieneartikeln an diejenigen, die sonst keinen Zugang haben. Und Gillette feiert das Engagement und die Geschichten der vielen Männer und Frauen rund um die Welt, die Ehrlichkeit, Integrität, harte Arbeit, Empathie und Respekt als gutes Beispiel an die nächste Generation weitergeben. Genau diese Vorbilder sind der Mittelpunkt der Geschichten, die Gillette weltweit erzählt.

Deutschland: Männer von Wert

Deutschland: Männer von Wert

Für welche Werte steht eigentlich der moderne Mann? Mit dieser Frage hat sich die deutsche „Männer von Wert“ Kampagne befasst. Im Mittelpunkt standen erstmals die persönlichen Geschichten inspirierender Männer: von Papa-Bloggern, die für eine moderne Vaterrolle stehen, über den Business Coach und Berater, der sich für die Gleichberechtigung von Frauen im Job einsetzt, hin zum Einwanderer, der aufgrund der eigenen Erfahrung mit seinem Sportprogramm eine Anlaufstelle für Jugendliche aus sozialen Brennpunkten bietet. So vielseitig die Männer auch sind, haben sie doch eine große Gemeinsamkeit: Sie alle stehen für das ein, was ihnen wichtig ist und haben dabei einen positiven Einfluss auf ihr Umfeld und die Gesellschaft. Mit ganz unterschiedlichen Geschichten stehen sie repräsentativ dafür, wie vielseitig das Beste im Mann sein kann.

Aber auch im kleineren Rahmen unterstützt Gillette mit seinen Partnern, zum Beispiel während der Corona Pandemie. Gemeinsam mit Gillette Gaming Ambassador Papaplatte wurden in einem Twitch Charity Stream unfassbare 35.000 Euro für die Berliner Arche gesammelt, die durch die Auswirkungen von Corona dringend Unterstützung brauchte.

Großbritannien: Made of What Matters

In Großbritannien startete Gillette die Kampagne „Made of What Matters“, mit dem Ziel, die nächste Generation von Männern zu inspirieren und zu zeigen, dass es sowohl im Fußball als auch im sonstigen sozialen Leben einen Verhaltens Code gibt, der wichtige Eigenschaften von moderner Männlichkeit hervorbringt: immer die beste Seite zeigen – auf dem Spielfeld und außerhalb.

Im Mittelpunkt steht der globale Gillette Botschafter und Machester City Fußballspieler Raheem Sterling und seine Werte, die ihn zum Vorbild machen. Dazu gehört auch eine Partnerschaft mit der Jugendbildungsorganisation Football Beyond Borders (FBB), um damit jungen Männern die Inspiration und Möglichkeit zu geben ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Spanien: Hay Que Ser Muy Hombre

Die spanische Kampagne „Hay Que Ser Muy Hombre“ („Es braucht einen echten Mann“) spielt mit einem berühmten spanischen Sprichwort und definiert die Bedeutung eines „echten Mannes“ neu. Die Kampagne zeigt prominente spanische Männer, für die Mut eine entscheidende Rolle spielt und ihre Definition von moderner Männlichkeit. Es werden außerdem Lehrmaterialien für Lehrer an Schulen und Universitäten bereitgestellt, die es ermöglichen, wichtige Gespräche zu diesem Thema anzuregen und zu begleiten. Ziel ist es, 300 Schulen und über 20.000 Jugendliche damit zu erreichen.

Südafrika: Frauen als Erzieherinnen

In Südafrika wachsen zwei von drei Kindern ohne Vater auf und viele Kinder haben kein männliches Vorbild. Viele Frauen – Mütter, Großmütter, Tanten und Schwestern – müssen deswegen mehrere Rollen ausfüllen. Genau diese Frauen würdigt Gillette am Frauentag in Südafrika mit einem Video. Dieses erzählt die Geschichte von Gogo (Großmutter) Nozizwe und ihrem Enkel Akhona. Eine Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Organisation „The Character Company“bestärkt durch ihre Mentoring-Programme Kinder und Jugendliche zudem dazu, die beste Version ihrer selbst zu werden.

Kanada: First Shave

Das kanadische Video „First Shave“ erzählt von Samson, einem Transgender-Mann und vereint zwei besonders wichtige Aspekte: die Wichtigkeit der Vater-Sohn-Beziehung und die große Vielfältigkeit von Männlichkeit. Samson stellte sich die Frage, was für ein Mann er sein möchte, erstmalig als er noch eine Frau war, aber auch heute nach seiner Transformation begleitet ihn die Frage regelmäßig. Dabei an seiner Seite ist sein Vater, der ihm bei den neuen Herausforderungen des männlichen Lebens, wie auch der ersten Rasur, mit Rat und Tat zur Seite steht.

Russland: The Best Man is You

Auch die Idee, dass jeder Mann durch sein alltägliches Handeln ein Held sein kann, fand ihren Platz in einer Kampagne. „The best man is you“ hat in Russland genau das aufgezeigt: Unter dem Motto „Sei der Held einer neuen Generation“ spendete Gillette bei jedem Kauf eines Produkts einen Rubel an das SOS-Kinderdorf, um so benachteiligte Kinder und ihre Familien vor Ort zu unterstützen.

Indien: Barbershop-Mädchen

„#ShavingStereotypes“ hat in Indien an anderer Stelle angesetzt: Angefangen mit einem Video, das die Geschichte zweier Mädchen erzählt – bekannt als Indiens Barbershop-Mädchen – die Geschlechterstereotypen neugestalten. Weiter geführt wurde dies in einem Programm, das seit drei Jahren etwa 5.000 Hochschulen und Universitäten in Indien erreicht und Seminare sowie Workshops umfasst, um jedem gleiche Chancen auf beruflichen Erfolg zu bieten.

Environmental Responsibility

CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY

Die verschiedenen Kampagnen zeigen: das Thema von einem veränderten Männlichkeitsbild ist rund um die Welt relevant. Gillette wird sich auch in Zukunft dafür einsetzen diese wichtigen Werte – genau wie die perfekte Pflegeroutine – zum festen Bestandteil des Alltags eines jeden Mannes zu machen.

ERFAHRE MEHR ÜBER UNSERE NACHHALTIGKEITS-INITIATIVEN

ERFAHRE MEHR ÜBER UNSERE NACHHALTIGKEITS-INITIATIVEN

Gillette hat es sich zur Aufgabe gemacht, jeden Mann in jedem Alter und in jeder Lebensphase dazu zu inspirieren, die beste Version seiner selbst zu sein. Dazu gehört auch, Achtsamkeit gegenüber der eigenen Umwelt zu zeigen – sei es Mensch oder Natur. Deswegen sind Nachhaltigkeitsprogramme wesentliche Bestandteile unseres Handelns, damit Gillette heute, morgen und auch in Zukunft als treibende Kraft wirkt.