Tutorials: Haarentfernung

Tipps für die richtige Achselrasur

Tipps für die richtige Achselrasur

Erfahre, wie du deine Achselhaare wie ein Profi rasierst und wende dieses Wissen bei deiner Körperpflege an.

Rasur der Achselbehaarung

Mit den geeigneten Geräten wie dem Gillette All Purpose STYLER oder Gillette BODY ausgestattet, wird die Rasur der Achselbehaarung zum Kinderspiel. Um jedes Mal hervorragende Ergebnisse zu erzielen, befolge einfach diese Schritte:

Schritt 1: Eine Aufsatzlänge auswählen

Die richtige Aufsatzlänge für deinen Körperhaartrimmer kann dir helfen, den natürlichen Wildwuchs zu zähmen, der schon lange keinen Rasierer mehr gesehen hat – oder vielleicht auch noch nie. Der Gillette All Purpose STYLER wird mit drei Kammaufsätzen geliefert (2 mm, 4 mm, 6 mm).

Schritt 2: Trimmen

Trimme deine Achselbehaarung. Die Haare vor der eigentlichen Rasur zu trimmen, kann dich vor verstopften Klingen bewahren.

Schritt 3: Duschen

Das Wasser macht deine Achselhaare – die drahtig sein können – weicher, wodurch der Rasierer leichter über deine Haut gleiten kann. Der Gillette STYLER ist wasserfest und für die Verwendung unter der Dusche geeignet.

Schritt 4: Mit Rasiergel einschäumen

Guter Schaum hält das Haar feucht, verbessert das Gleiten des Rasierers und schützt deine Haut beim Rasieren deiner Achseln.

Schritt 5: Keine stumpfen Klingen verwenden

Fühlt sich die Klinge stumpf an oder sehen die Gleitstreifen verbraucht aus? Dann ist es an der Zeit, die Klinge zu wechseln.

Schritt 6: Mit sanften Zügen rasieren

Rasiere mit sanften Zügen, spüle die Klingen zwischendurch ab und halte deine Haut beim Rasieren gestrafft. Gillette BODY ist eine gute Wahl, wenn es um das Rasieren empfindlicher Körperstellen wie den Achselbereich geht, da dieser Rasierer über einen abgerundeten Klingenkopf mit 3 Gleitstreifen verfügt.

Schritt 7: Klingen oft abspülen

Nach ein paar Zügen solltest du die Klingen sanft unter dem Wasserhahn abspülen, sowohl die Vorder- als auch die Rückseite. Schüttle zurückbleibende Wassertropfen vorsichtig ab. Lasse deinen Rasierer nicht mit dem Waschbecken oder einem Handtuch in Berührung kommen. Dies verringert die Lebensdauer des Rasierers, weil der komplexe Aufbau der Klingenkomponenten beschädigt werden kann. Das Abspülen der Klingen unter laufendem Wasser hilft dabei, überschüssiges Rasiergel, Haare und Hautschüppchen zu entfernen.

Schritt 8: In mehrere Richtungen rasieren

Die Achselhaare wachsen in verschiedene Richtungen, also wähle einen Rasierer, der auf schwierige Körperstellen abgestimmt ist, z. B. den Gillette BODY.

Schritt 9: Bei Bedarf mehr Rasiergel auftragen

Möglicherweise musst du dieselbe Stelle nachrasieren, und zwar in verschiedene Richtungen, um eine gründliche Rasur zu erhalten. Um durch Rasieren verursachte Hautirritationen unter den Achseln zu vermeiden, stelle sicher, dass du immer genug Rasiergel aufträgst.

Schritt 10: Spülen, Abtrocknen und mit Feuchtigkeit versorgen

Das Versorgen der Haut mit Feuchtigkeit nach dem Rasieren deiner Achseln ist sehr wichtig, denn es hilft beim Beruhigen der Haut.

Herzlichen Glückwunsch! Du weißt jetzt alle grundlegenden Dinge zur Körperrasur.

Mit den Rasierern und Trimmern von Gillette sind deine Möglichkeiten für die Körperrasur schier endlos.



Gillette Editor

Gillette Editor

Autor und Experte