Bart-Styles: Von der klassischen Bartfrisur zum Trendsetter

Karneval 2020: Mit diesen 5 Bart Styles liegst Du beim Fasching völlig im Trend 

Karneval 2020: Mit diesen 5 Bart Styles liegst Du beim Fasching völlig im Trend 

Bald ist es wieder so weit – die fünfte Jahreszeit verführt Menschen dazu, sich in ein neues narrensicheres Gewand zu stürzen. Dabei reicht die Bandbreite von peinlich bis episch. 

Natürlich geht es beim Fasching in erster Linie um Spaß, aber es ist auch ein Wettkampf, um das einfallsreichste Kostüm. Damit Du in Sachen Coolness ganz vorne mitmischen kannst, geben wir Dir heute einige wirklich männliche Kostüme mit auf den Weg, bei denen Dein Bart Style eine wichtige Rolle spielt.

Crashe als Dicker Thor die Party

Nach Weihnachten und Neujahr bei der Familie haben wir alle das ein oder andere Kilo zu viel auf den Rippen. Wenn Du dennoch wie ein mächtiger Krieger die nächste Party crashen möchtest, verkleidest Du Dich am Besten als übergewichtiger Marvel-Held. Um trotz Plauze möglichst männlich und unzerstörbar zu wirken, musst Du mit einem fulminanten Vollbart um die Ecke kommen. Also lass’ schon einmal wachsen und leg’ die Spielekonsole zur Seite. Es wird Zeit, Dein Kostüm vorzubereiten.

Kostümideen: Crashe als dicker Thor die Karnevalsparty 2020!

Benutze Deinen Bart als Antenne, so wie Salvador Dalí

🎵 O partigiano, portami via – O bella ciao, bella ciao, bella ciao, ciao, ciao. 🎵 Dieser Song und das fast genauso einprägsame Kostüm aus „La casa de papel“ haben dem hochstehenden Oberlippenbart des Künstlers neue Aufmerksamkeit verliehen. Wenn Du nicht schon einen Schnäuzer trägst, benötigst Du einige Wochen Vorbereitungszeit, um hier zu einem künstlerisch wertvollen Ergebnis zu kommen. 

Dalí war übrigens der Auffassung, dass Bärte, wie sensible Antennen funktionieren, mit denen man Inspirationen aufsaugen kann. Bitte berichte uns von Deinen Testergebnissen.

Karneval 2020: Benutze Deinen Bart als Antenne, so wie Salvador Dalí

Mach’ den haarigen Freddie

Es gibt wohl kaum einen prägnanteren Schnauzer als den von Freddie Mercury. Aber sei vorgewarnt: Wer Freddie an Fasching sein möchte, benötigt nicht nur den passenden Bart Style, sondern auch Hummeln im Hintern. 

Der exzentrische Musiker war bekannt für ausgefallene Outfits und ausschweifende Körperbewegungen. Während Du Deinen Schnauzer gut pflegen und markant zuschneiden musst, kannst Du Deiner Achselbehaarung freien Lauf lassen.

Fasching 2020: mit dem prägnanten Schnauzer von Freddie Mercury wirst Du zum absoluten Hingucker dieser 5. Jahreszeit

Rappe, wie Wendler

Wenn Du während der Narrenzeit vor allem eine jüngere Zielgruppe ansprechen möchtest, kannst Du mit diesem Look sicher punkten. 

Aber aufgepasst – dieser Bart ist nichts für ungeduldige Männer. Der Stil nennt sich „Rap Industry Standard“ und besticht durch feine Konturen. Damit der Bart nicht zu voluminös wird, musst Du ihn mit einem Rasieraufsatz entsprechend stutzen. Für ein gelungenes Rasurerlebnis, empfehlen wir hier, den Gillette Barttrimmer Styler zu verwenden.

Gaffer Tape mit Banane

Ein etwas affiges Ende für einen Blogbeitrag zum Thema Bart Styles während der Faschingszeit – aber wenn Du noch auf der Suche nach einem eher intellektuellerem Look bist, empfehlen wir Dir den Trick mit der Banane. 

Kennst Du nicht? Maurizio Cattelan heißt der Künstler, der eine Banane mit Gaffer Tape an einer Wand befestigte und auf der Art Basel Miami Beach für über 100.000 € verkauft hat. Du klebst Dir also die Banane auf Deinen Bart und läufst als wandelndes Kunstwerk durch die Stadt. 

Eine tolle Geschichte, um in ein Gespräch einzusteigen und eine solide Wegzehrung für den Fußmarsch nach Hause.

Karneval 2020: Werde selbst zum Kunstwerk, so wie Maurizio Cattelan Kunst schrieb: mit Gaffer Tape und einer Banane

Fünf Styles für die fünfte Jahreszeit

Wir hoffen, Dir hat unsere Inspiration gefallen und Du lässt ordentlich die Korken knallen. 🎉 Naja, schlechte Kalauer gibt es zu Karneval wahrlich genug – deshalb verschonen wir Dich jetzt damit und wünschen Dir viel Erfolg mit Deinem außergewöhnlichen Beart Style für das Fest der Narren.



Schönhässlich

Schönhässlich

Schönhässlich

Zwei haarige Typen aus den Tiefen des Internets präsentieren Dir in regelmäßigen Abständen den Stark- und Schwachsinn des Internets. Schoenhaesslich ist nicht nur der Name des Online-Magazins der beiden Kreativen aus Stuttgart, sondern auch der Lifestyle. Mode, Architektur, Reisen, Kunst: Alles, was den Alltag lesenswert macht – rasiert auf einem Silbertablett.