Grow a Mo, Save a Bro

Gillette & Movember

Was ist Movember?

Movember ist eine Zusammensetzung aus den englischen Wörtern „moustache“ (Schnurrbart) und „November“.

 Movember wurde 2003 in Australien ins Leben gerufen, als Männer dazu aufgefordert wurden, sich für einen Monat lang einen Schnurrbart wachsen zu lassen. Dabei ließen sie sich von Freunden, Familie und Kollegen sponsern, um Geld für die Prävention, Erforschung und Behandlung von Prostata‐ und Hodenkrebs zu sammeln.

Inzwischen unterstützt Movember mehr als 1.250 Gesundheitsprojekte für Männer auf der ganzen Welt und generiert jedes Jahr Millionen an Spendeneinnahmen und erhöht das Bewusstsein für die physische und psychische Gesundheit von Männern. Wer mitmacht und den Rasierer einen Monat lang nicht anfasst, unterstützt also andere Männer und trägt dazu bei, dass Leben gerettet werden können.

Mehr erfahren

Movember & Gillette

Der Movember steht vor der Tür und damit geht auch die Partnerschaft von Gillette und der Movember Bewegung an den Start. Im Aktionsmonat November sind Männer dazu aufgerufen, sich einen Moustache – auch Mo genannt – wachsen zu lassen, denn zu dieser Zeit ist er mehr als ein modisches Statement: Der Schnurrbart schafft Aufmerksamkeit und regt Gespräche für das wichtige Thema Männergesundheit an. Mentale Gesundheit sowie Prostata‐ und Hodenkrebs sind Themen, über die Männer zu wenig sprechen.

 Gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation Movember setzt sich Gillette in Deutschland für Initiativen und Studien in diesem Bereich ein und ermöglicht durch die Spende ein neues Projekt für die psychische Gesundheit von beruflichen Ersthelfern.

Weiter lesen