Die Wissenschaft des Rasierens

Rasur-Mythen – Entlarvt

Rasur-Mythen – Entlarvt

RASUR-MYTHEN – ENTLARVT

Mit Rasur-Mythen verhält es sich wie mit anderen Mythen. Die analytische Seite deines Gehirns weiß genau, dass sie nicht stimmen, aber – wenn sie so offensichtlich falsch sind, warum halten sie sich dann so hartnäckig? Hier folgen einige der bekanntesten Mythen und unsere Aufklärung.

  1. TÄGLICHES RASIEREN LÄSST BARTHAARE SCHNELLER NACHWACHSEN. ODER DICKER. ODER DUNKLER.

    Wenn alte Klatschweiber jemals Geschichten übers Rasieren erzählen würden, wäre dies die Nummer Eins. Die Haardicke, die Farbe und das Wachstum werden von Genen gesteuert, nicht von der Häufigkeit der Rasur.

  2. MIT NEUEN RASIERERN SCHNEIDET MAN SICH LEICHT

    Wahr ist eher das Gegenteil: Mit einem alter Rasierer oder mit beschädigten Klingen schneidet man sich eher. Je stumpfer die Klinge, desto mehr Druck benötigst du für die Rasur – und genau deshalb schneidet man sich. Wenn es sich so anfühlt, als würde die Klinge an deiner Haut reißen oder als wäre die Rasur nicht so gründlich wie sonst, dann ist es wahrscheinlich an der Zeit, die Klingen auszuwechseln. Am einfachsten vermeidest du das Rätselraten, indem du dem Shave Club beitrittst. Wir kümmern uns um das Versenden der Klingen und du kümmerst dich um ein beneidenswertes Aussehen.

  3. RASIERKLINGEN SOLLTEN WÖCHENTLICH GEWECHSELT WERDEN

    Wie schnell eine Rasierklinge stumpf wird, hängt von mehreren Gegebenheiten ab: der Qualität der Klinge, der Art der Herstellung, der Häufigkeit deiner Rasur, ob du im Vorfeld Rasiergel verwendet haben und wie du die Klinge nach der Rasur pflegst. Nach Jahren der Beobachtung von Tausenden von Männern bei der Rasur, wissen wir, dass jeder anders tickt und dass Männer ihrem Gefühl bezüglich der Notwendigkeit eines Klingenwechsels trauen sollten. Das wöchentliche Wechseln ist vermutlich übertrieben, wenn du eine qualitativ hochwertige Klinge verwendest. So sorgt zum Beispiel eine der besten Klingen von Gillette einen ganzen Monat lang für eine perfekte Rasur.*

  4. ECHTE MÄNNER RASIEREN SICH NICHT UNTERHALB DES HALSES

    Ob man es nun „Manscaping“ oder „Körperrasur“ nennt … das Rasieren unterhalb des Halses hat zahlreiche Fans. Eine Umfrage von Gillette zeigt, dass nahezu 4 von 10 Männern ihren Intimbereich regelmäßig trimmen oder komplett rasieren. Echte Schurken (immerhin 7 %) geben an, sich den Intimbereich mit dem Rasierer ihres Zimmernachbarn rasiert zu haben. Den, den er für sein Gesicht verwendet … Keine coole Aktion, meine Herren.

    Jetzt weißt du Bescheid. Aber genauso wie die Mythen über die 40-Stunden-Woche und das Workout, das einem sofort einen Sixpack-Bauch beschert, sind diese Mythen damit vermutlich nicht vom Tisch.

*Basierend auf drei bis vier Rasuren pro Woche.

 

 

Keine Tags vorhanden



Gillette Editor

Gillette Editor

Autor und Experte