Tipps: Die Perfekte Rasur

Tipps für die türkische Rasur zu Hause

Was macht ein türkischer Friseur

Was macht ein türkischer Friseur ?

  • Bei einem türkischen Friseur bekommt man die ultimative Rasur-Luxusbehandlung: eine Rasur mit einem heißen Handtuch.
  • Türkische Barbiere wissen, was sie tun, sodass Du Dich darauf verlassen kannst, dass jeder Schritt präzise ausgeführt wird und sich Deine Haut danach phantastisch anfühlt.
  • Wir finden: Jeder sollte mal eine türkische Rasur versuchen.

Was ist ein türkischer Barbier ?

Türkische Barbiere bieten typischerweise zusätzliche Angebote zum üblichen Friseurservice. Dazu gehören:

  • Rasur mit einem heißen Handtuch
  • Barttrimmen
  • Entfernen der Nasenhaare mittels Wachs
  • Abflammen feiner Haare
  • Massagen

Rasur mit einem heißen Handtuch

Wie fühlt sich eine türkische Rasur an?

Nach einer türkischen Rasur

  • fühlt sich Dein Gesicht streichelzart an
  • fühlst Du Dich verwöhnt und entspannt
  • fühlst Du Dich wie die beste Version Deiner Selbst

Was ist eine türkische Rasur?

  • Im ersten Schritt werden die Poren der Gesichtshaut mit Wasserdampf geöffnet, damit alle Unreinheiten, wie überschüssiges Fett, Schmutz und Bakterien, entweichen können.
  • Dann wickelt der Barbier Dein Gesicht für eine porentiefe Reinigung in ein heißes Handtuch. Die Haut wird so optimal vorbereitet, um eine gründliche und saubere Rasur sicherzustellen.
  • Vor der gründlichen Rasur wird in der Regel mit einem Rasiermesser Rasiercreme (entweder Gel oder Schaum) aufgetragen.
  • Das Gesicht wird danach mit einem Handtuch vorsichtig getrocknet und alle Reste von Rasiercreme werden entfernt.
  • Zum Schluss wird das Gesicht normalerweise mit After Shave massiert, sodass sich die Haut beruhigt, erfrischt anfühlt und wunderbar riecht.

Diese Art der türkischen Rasur mit einem heißen Handtuch gehört beim Besuch eines türkischen Friseursalons einfach dazu. Sie ist gründlich und sauber, hinterlässt die Haut streichelzart und ohne Rasierschnitte oder Rasurbrand.

Viele Männer gönnen sich eine türkische Rasur als besonderes Entspannungsritual. Ja, man kann es als Luxus sehen, aber es ist auf jeden Fall eine gute Möglichkeit der Selbstpflege. Jeder verdient solche Auszeiten, um den hektischen Alltag hinter sich zu lassen.

Welche Elemente der türkischen Bartrasur kann man zu Hause integrieren?

  • Öffne Deine Poren mit Wasserdampf, indem Du vor dem Rasieren immer duschst.
  • Für das türkische Rasurgefühl zu Hause kannst Du auch ein mit warmem Wasser befeuchtetes Handtuch auf Dein Gesicht legen, um die Haut vor der Rasur zu reinigen.
  • Nutze Rasiergel oder -schaum, damit die Rasierklinge sanft über Dein Gesicht gleiten kann.
  • Wenn Du Dir ein Rasiermesser nicht zutraust, versuche es mit einem Rasierer der Gillette Fusion5– oder der PRO-Linie, die alle mit fünf Anti-Reibungsklingen für eine ultimativ gründliche Glattrasur ausgestattet sind oder upgrade zum ultimativen Heated Razor, der
    bereits einen verwöhnenden Wärmestreifen in der Rasierklinge enthält.
  • Reinige Dein Gesicht nach der Rasur immer gründlich, damit überschüssiges Rasiergel und Haare entfernt werden, um verstopfte Poren und eingewachsene Haare zu vermeiden.
  • Nutze zum Abschluss Deiner Rasurroutine für Dein Gesicht eine Feuchtigkeitscreme oder das Gillette After Shave Balsam, damit die Haut beruhigt und gut durchfeuchtet wird.


Gillette

Gillette

Autor und Experte