Bart-Styles: Von der klassischen Bartfrisur zum Trendsetter

So kreierst Du den perfekten Bart‐Übergang

So kreierst Du den perfekten Bart‐Übergang

Ein Bart mit überblendetem Übergang – ein Faded Beard – ist der Look der Stunde, ein Bart Style, der gerade überall zu finden ist. Der Hipsterbart 2021, wenn Du so willst.

Aber warum ist der Faded Beard auf einmal so beliebt? Und wie kannst Du diesen Look ohne die Hilfe Deines Barbiers stylen? Mit etwas Know‐How und den richtigen Utensilien ist das auf jeden Fall möglich.

Was ist ein Bart‐Übergang ?

Zur Schau gestellt von Männern wie Zayn Malik und Raheem Sterling rückt der Faded Beard zurzeit definitiv ins Rampenlicht.

Ein Bart‐Übergang beginnt normalerweise mit präzise getrimmten Koteletten, wobei das Barthaar zum Kinn hin allmählich länger wird, bis es in einem dichten Bart endet. Ein guter Bart‐Übergang erscheint stufenlos, mit einem sanften Übergang von den kürzeren Koteletten hin zu seinem Höhepunkt, dem buschigeren Statement‐Bart.

Bart‐Übergang

Der Bart‐Übergang ist der moderne Weg zu einem smarten Bart. Er ist angesagt und ein kleines bisschen verwegen, aber immer noch smart genug fürs Büro – alles, was man sich von einem Bart Style wünschen kann.

So gelingt der Bart‐Übergang

Zuallererst brauchst Du einen ziemlich vollen Bart, um Dich überhaupt auf den Weg zum Bart‐Übergang zu begeben. Für glattrasierte Männer gilt: Beginne damit, Dir eine Bartbehaarung in Richtung Hipster Bart zuzulegen.

Langsam, schrittweise und stufenlos trimmen

Wir empfehlen, dass Du zunächst die Teile trimmst, die später die kürzesten Deines Überganges sein werden, also vermutlich Deine Koteletten. Beginne mit einer Länge von etwa 10 mm, die Du schrittweise auf 7 mm, 5 mm und schließlich 3 mm reduzierst, während Du Dich dem Kinn näherst.

Der King C. Gillette Barttrimmer mit der Technologie von Braun unterstützt Dich dabei. Du kannst aus elf verschiedenen Längen wählen; beim ersten Versuch beginne also mit einer der mittleren Aufsätze und passe die Länge an, wenn Du Dich sicherer fühlst. Sobald Du ein Gefühl für den Barttrimmer entwickelt hast, wähle eine kürzere Länge für präzise Konturen.

Du bist mit dem oberen Teil Deines Bart‐Überganges zufrieden? Arbeite Dich langsam zum Kinn vor und ändere mit dem Voranschreiten die Länge sukzessive, sodass jeder Abschnitt in den nächsten übergeht. Denke immer daran, dass Dein Ziel ein sanfter, fließender Übergang ist. Überprüfe Deinen Fortschritt immer mal wieder im Spiegel, um sicherzugehen, dass es nicht zu kantig aussieht.

Mache weiter, bis Du den Bereich unter Deinen Ohrläppchen erreichst; hier wendest Du Dich nun wirklich Deinem Bart zu.

So verbindest Du Deinen Bart mit Deinem Gesicht

Dein Bart ist Dein ganzer Stolz? Verständlich! Dann möchtest Du sicher nicht in ihn hineinschneiden, um ihn mit dem Rest Deines Gesichts zu verbinden. Also solltest Du stattdessen das Haar angehen, das den Übergang zum Bart bildet, und diesen mit Deiner regelmäßigen Bartpflegeroutine in Schach halten.

Das regelmäßige Schneiden mit Deinem King C. Gillette Barttrimmer sollte dabei definitiv eine Rolle spielen, aber auch die Bartpflege gehört dazu.

So pflegst Du Deinen Bart‐Übergang

Du solltest Deinen Bart täglich mit einem Reinigungsprodukt wie unserem King C. Gillette Bartshampoo waschen, einem 2‐in‐1‐Bart‐ und ‐Gesichtsreiniger mit Arganöl, Avocadoöl und Kokoswasser sowie unserer Haarpflegetechnologie.

Wir empfehlen auch die Verwendung eines Bartöls oder Bartbalsams, damit Dein Bart schön genährt wird.

Unser Bartöl enthält Avocadoöl, Traubenkernöl, Süßmandelöl und Arganöl, während unser Bartbalsam auf Kakaobutter und Sheabutter vertraut.

Alle unsere Bartpflegeprodukte sind mit dem charakteristischen King C. Gillette Duft mit Noten von Zedernholz, Sandelholz, Ingwer und Salbei versehen.

So pflegst Du Deinen Bart‐Übergang

Für einen gut gepflegten Bart‐Übergang ist regelmäßiges Trimmen ebenso wie regelmäßige Bartpflege essenziell. Die längsten Stellen des Bart‐Überganges sollten eine Haarlänge von 10 mm nicht überschreiten, während diese Länge zum Kinn hin allmählich abnimmt.

Wenn Du die Haare an den Seiten Deines Gesichts herauswachsen lässt, besteht die Gefahr, dass die Haare zu lang werden und eine ungepflegte Optik entsteht.

Behalte Deinen King C. Gillette Barttrimmer griffbereit und gewöhne Dich an eine solide Bartpflegeroutine – so wird Deinen Bart nur aus den richtigen Gründen hervorstechen. In unserem King C. Gillette Barttrimmer Set findest Du alles, was Du brauchst, in einem praktischen Kit.

Erfahre mehr über die Wunderwirkung von Bartöl :

Wirkung von Bartöl und Häufigkeit der Anwendung

Die Wissenschaft des Rasierens

Wirkung von Bartöl und Häufigkeit der Anwendung

2020-08-10 08:49:05Von King C Gillette



King C Gillette

King C Gillette

King C Gillette