Bart-Styles

Bartpflege: So gelingt der 3-Tage-Bart

Bartpflege: So gelingt der 3-Tage-Bart

Bartpflege: So gelingt der 3-Tage-Bart

Für einen 3-Tage-Bart gibt es viele gute Gründe. Erstens, der Look gelingt einfach und lässt sich gut pflegen. Zweitens, er passt zu fast jedem Stil, jeder Gesichtsform und jedem Alter. Und: Wer ein Babyface hat, wirkt damit reifer.

Ob David Beckham, Bradley Cooper oder Chris Hemsworth – Promis werden immer wieder mit 3-Tage-Bart gesichtet. Modebewusste Männer liegen damit auf jeden Fall nach wie vor voll im Trend. Mit praktischen Tools und einem Trimmer für Bartstoppeln, wie dem Gillette 3-in-1 Styler Barttrimmer Rasierer und Definierer, gelingt Dir eine gut gepflegte Version dieses maskulinen Looks.

Warum Du Dir einen 3-Tage-Bart wachsen lassen solltest

3-Tage-Bärte sind nicht nur in, sondern auch praktisch für alle Männer, die gerne kleine „Mängel“ verstecken oder empfindlicher Haut etwas Ruhe gönnen möchten. Mit einem 3-Tage-Bart wirkt die Kinnpartie zudem ausdrucksstarker. Wenn Dein Kinn also nicht zu den markantesten gehört, gleicht der Bart die Gesichtsform aus.

Wie lang ist ein 3-Tage-Bart?

Kommen wir zu der Frage, wie lang der perfekte 3-Tage-Bart ist und wie Du ihn richtig rasierst.  Denn es geht nicht nur darum, den 3-Tage-Bart wachsen zu lassen. Beim perfekten 3-Tage-Bart-Look steckt der Teufel vielmehr im Detail. Das heißt, man braucht den richtigen Rasierer , wie den 3-in-1 Styler mit einem Barttrimmer für Stoppeln. Wichtig ist zudem, dass man mit einer ebenen Grundfläche beginnt. Damit meinen wir die Länge der Barthaare im Gesicht. Unsere Schritt-für-Schritt Anleitung erklärt genau, wie ein 3-Tage-Bart gelingt.

Schritt 1: Glattrasur

Ja, richtig gelesen – es beginnt mit einer Glattrasur! Das Gute an einem Stoppelbart ist, dass er übers Wochenende gelingt. Damit der Haarwuchs im Gesicht allerdings gleichmäßig ist, muss man richtig starten. Nutze für eine Nassrasur des Gesichts daher eine gute, saubere Rasierklinge , wie die Gillette Fusion5 ProGlide. Gut mit einschäumen und dann die Haut mit sanften Strichen rasieren.

Schritt 2: Barthaar wachsen lassen

Es heißt nicht umsonst 3-Tage-Bart, denn bei den meisten Männern wachsen die Haare in diesem Zeitraum für diesen Stil genug. Sobald Du eine ordentliche, gleichmäßige Länge im Gesicht erreicht hast, kannst Du den nächsten Schritt – das Bartstyling – andenken.

Die Wahl der Haarlänge bestimmt letztendlich den Look des 3-Tage-Barts. Wer es gerne gepflegter hat, sollte mit einem kürzeren Bartwuchs arbeiten. Die endgültige Entscheidung liegt aber bei Dir!

Schritt 3: Bartstoppeln trimmen

Wie trimmt man also einen 3-Tage Bart? An erster Stelle steht das Gesamttrimmen. Wähle dafür den geeignetsten Aufsatz Deines Barttrimmers Styler . 2 mm bis 3 mm ist die Länge, die am Häufigsten für einen lässigen Look genutzt wird. Trimme dann die Haare im Gesicht und am Hals. Achte dabei darauf, dass die Haare auf der ganzen Fläche gleichmäßig entfernt werden.

Schritt 4: Definition der Bartkonturen

Als nächstes ist der Präzisionstrimmer dran. Bearbeite damit von außen nach innen Deine Halslinie. Wie weit Du dabei gehst, liegt an Dir und Deinem individuellen Haarwuchs. Grundsätzlich sehen gepflegte, natürliche Konturen bis zum Adamsapfel oder etwas darüber am besten aus. Kümmere Dich dann um die Barthaare an den Wangenknochen und um den Mund zur Definierung der Konturen an diesen Stellen. Weißt Du, wie Du Deine Bartkonturen definierst? Wenn nicht, hilft Dir .

Step 5: Glattrasur um den Bart

Dieser Schritt ist optional, da der 3-Tage-Bart ein eher natürlicher Look ist. Wer allerdings den Bart besonders hervorheben möchte, kann die Stellen außerhalb der definierten Konturen mit dem Präzisionstrimmer glatt rasieren. Nutze dafür ein gutes Rasiergel und einen sauberen, scharfen Rasierer. Trockne anschließend Dein  Gesicht und gönne Dir einen beruhigenden Aftershave-Balsam.

Mit diesen fünf einfachen Schritten gelingt Dir ein 3-Tage-Bart, der es mit dem jedes Promis aufnehmen kann. Trimme den Bart alle paar Tage, damit er gut in Form bleibt und halte das Barthaar mit der entsprechenden Pflege sauber und weich.

Mehr trendy Beard Styles findest Du auf unserem Blog.



Gillette Editor

Gillette Editor

Autor und Experte