Tipps: Die Perfekte Rasur

Tipps: Rasur von starkem Bartwuchs & krausen Barthaaren

Tipps: Rasur von starkem Bartwuchs & krausen Barthaaren

Wenn du während der Rasur leichte Schmerzen verspürst, könnte es sein, dass du deinen Bart nicht auf die für ihn richtige Art und Weise rasierst. Das musst du deinem Bart nicht länger antun: Die folgenden Empfehlungen werden dir dabei helfen, eine angenehmere Rasur zu genießen.

Waschen und einweichen:

Verwende ein Gesichtswaschgel oder eine Reinigungslotion, so wird dein Gesichtshaar vor der Rasur weicher. Damit das Barthaar weicher wird und sich leichter rasieren lässt, ist es auch wichtig, die Haut vor der Rasur mindestens drei Minuten lang zu befeuchten.

Benutze das richtige Rasiergel:

Gillette Fusion5™ ProGlide feuchtigkeitsspendendes Rasiergel schützt die Haut vor Kratzern und Schnitten während es gleichzeitig das Haar aufweicht, damit dein Rasierer angenehm gleiten kann und du eine unglaublich gründliche Rasur erzielst.

Verwende einen hochwertigen Rasierer:

Verwende ein hochwertiges Mehrfach-Klingensystem, dessen Klingen dichter aneinander liegen, wie den Fusion5 ProGlide Power, womit du weniger Druck auf jede Klinge ausüben musst und eine angenehme Rasur mit weniger Hautirritationen erzielst.

Heb dir das Beste für den Schluss auf:

Wenn du die Oberlippe und den Bereich um den Mund herum zum Schluss rasierst, gibst du dem Rasiergel mehr Zeit einzuwirken. Dadurch werden die Barthaare noch weicher und leichter zu rasieren.

Überprüfe deine Klinge:

Tausche deine Klinge aus, sobald das Rasieren unangenehm wird oder du ein Ziepen verspürst. Einige Rasiersysteme verfügen über einen Indikatorstreifen, der verblasst, wenn du keine optimale Rasierleistung mehr erwarten kannst.

Keine Tags vorhanden



Gillette Editor

Gillette Editor

Autor und Experte