Tipps: Die Perfekte Rasur

Refreshe Deine Rasur Routine für Deinen persönlichen Feel Good Moment

Feel Good Moment: Refreshe Deine Rasur Routine | Gillette DE

Homeoffice, gecancelte Verabredungen und kaum soziale Kontakte – die Corona-Pandemie hat uns im vergangenen Jahr so einiges abverlangt. Mit dem Sommer steigen draußen die Temperaturen und mit ihnen auch die Hoffnung, langsam wieder zur neuen Normalität zurückzukehren. Ein Refresh der morgendlichen Rasur Routine kann dabei fürs Back To Normal-Gefühl wahre Wunder bewirken. Und Hand auf’s Herz: Wer hat nicht im letzten Jahr die gewohnte Rasur Routine etwas schleifen lassen? Deswegen kommen hier drei Gründe, warum es sich lohnt, öfter wieder zum Rasierer zu greifen.

Nummer 1: Stoppeln adé!

Ein 3- oder 5-Tage-Bart ist natürlich auch ein guter Look. Wer sich zuvor aber immer glattrasiert hat, der kann mit diesen Bart Styles im Umfeld für etwas Verwunderung sorgen. Zum Beispiel bei Kuscheleinheiten mit den Liebsten. Hier bietet sich eher eine gründliche, glatte Rasur an. „Meine Tochter hat sich schon über meine kratzenden Barthaare beschwert“, erzählt Julian Gutjahr im Video vom Dreh der neuen Gillette Kampagne.

Wenn seine Tochter wählen dürfte, würde sie sich ganz klar gegen einen Bart entscheiden. Eine glatte, komfortable Rasur hat also viele Vorteile – sie lässt Dich nicht nur frisch und selbstbewusst fühlen, sondern bahnt Dir Deinen Weg in einen unbeschwerten Alltag.

Julian Gutjahrs Rasier Routine: Stoppeln adé | Gillette DE

Nummer 2: Der morgendliche Feel Good Moment

Wer morgens nicht schon automatisch voller Energie aufwacht, bei dem kann eine belebende Morgenroutine nachhelfen. Die Gesichts-, aber auch Bodyrasur tragen zu einem gepflegten Erscheinungsbild bei und sorgen damit für ein rundum gutes Gefühl, um motiviert in den Tag zu starten. Als Teil Deiner Morgenroutine kannst Du zudem täglich aufs Neue entscheiden, wie Du heute aussehen möchtest und mit welchem Styling Du dich am wohlsten fühlst, um den Tag optimal zu beginnen und für die alltäglichen Herausforderungen bestens gewappnet zu sein.

Für den Schauspieler Lukas Sauer bedeutet eine frische Rasur außerdem ein Stück Lebensqualität. Auf dem Gillette Instagram Kanal zeigt er seine Morgenroutine, die ihm gleich zu Beginn des Tages zu seinem ganz persönlichen Feel Good Moment verhilft.

Schauspieler Lukas Sauer rasiert sich täglich für seinen morgendlichen Feel Good Moment | Gillette DE

Nummer 3: Zeige Deine Individualität

Die Rasur kann einem nicht nur ein gutes Gefühl geben, sondern auch dabei helfen, die eigene Individualität zu unterstreichen. Max Jacobasch macht es vor und zeigt, wie seine Tattoos am Kopf durch eine regelmäßige und gründliche Nassrasur am besten zur Geltung kommen. Mit einer individuellen Rasur Routine kannst Du Deiner Persönlichkeit Ausdruck verleihen und gleichzeitig Deiner Kreativität freien Lauf lassen, zum Beispiel indem Du mit verschiedenen Bart Styles experimentierst. Deine Rasur ist somit auch die perfekte Gelegenheit, ein wenig Abwechslung in den Alltag zu bringen und Freunde oder Kollegen mit einem coolen neuen Look zu überraschen.

Max Jacobasch betont seine Tattoos am Kopf mit Glattrasur | Gillette DE

Egal, aus welchem Grund Du Dich rasierst – wichtig ist es, den passenden Rasierer für die eigenen Bedürfnisse auszuwählen. Bei sensibler Haut fährt der Gillette SkinGuard Sensitive mit seiner hautschonenden Technologie auf und vermeidet unnötige Reizungen. Besonders langanhaltende Glätte und Präzision liefert der Fusion5. Die Pro-Serie mit dem ProGlide und ProShield überzeugt durch eine einzigartige Schutzfilmtechnologie für unschlagbare Gründlichkeit und Komfort. Letzteren gibt es auch als Chill Version, mit kühlender Technologie – für eine Abkühlung an heißen Tagen. Wer 3-Klingen Rasierer bevorzugt, ist mit dem Mach3 optimal ausgestattet.

 



Gillette

Gillette

Autor und Experte